. .
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

KONTAKTZONE

Kunstpädagogische Handlungsfelder zwischen
Kunstpraxis │ Kunstdidaktik │ Kunstwissenschaft


Workshop-Tagung, Freitag 13. November 2015
10.00 - 18.30 Uhr

Kontaktzonen bezeichnen in unterschiedlichen Fachgebieten, so auch in der Didaktik, Räume, in denen Menschen mit verschiedenen geografischen, soziokulturellen und sprachlichen Hintergründen zusammentreffen. Dabei führt gemeinsames Handeln und Kommunizieren zu Überlagerungen und Durchmischungen des Fremden mit dem Eigenen. In den sich ergebenden Zwischenräumen können Möglichkeiten der Kollaboration, Improvisation und Innovation entstehen sowie Grenzen sichtbar werden. Die erste Siegener „Kontaktzone“ stellt diese Zwischenräume bewusst her, um im Aufeinandertreffen von Akteuren verschiedener kunstpädagogischer Handlungsfelder und ihrer zentralen Disziplinen – Kunstdidaktik, Kunstwissenschaft und Kunstpraxis – Prozesse zu ermöglichen, die Bereiche der Kunstvermittlung multiperspektivisch und interdisziplinär in den Blick nehmen. Hierfür bilden KunstlehrerInnen, KünstlerInnen, Studierende sowie WissenschaftlerInnen und Hochschullehrende Tandems, die sich in Workshops und Vorträgen mit kunstpädagogischen Lehr- und Lernprozessen auseinandersetzen, um neue Perspektiven der Kunstvermittlung zu entwickeln und zu diskutieren.


Hinweis: Bitte melden Sie sich bis zum 30.9.2015 an!

Anmeldefrist bis 23. Oktober 2015 verlängert!


Weitere Informationen dazu finden Sie unter Anmeldung.





Konzept und Organisation:
Prof. Dr. Stefanie Marr
AOR Anja Ciupka
Katharina Gimbel
Dr. Katja Hoffmann
Miriam Theis

Informationen:
www.kunst.uni-siegen.de/kontaktzone
kontaktzone@kunst.uni-siegen.de

Kontaktzone – eine Workshop-Tagung des Fachs Kunst der Universität Siegen
Universität Siegen
Fakultät II, Fach Kunst
Brauhaus
Zum Wildgehege 25
57076 Siegen